07 Januar 2018

CATRICE Holographic - 3 schillernde Kandidaten



Völlig überraschend erspähte ich vor wenigen Tagen die ganz frische CATRICE Holographic Kollektion beim Einkaufen -  und das nicht ein mal in einer Drogerie, sondern zwischen den Makeup-Theken meines örtlichen Kauflandes. Es war spät, ich wollte heim, musste doch aber trotzdem etwas rumspielen und entschied mich spontan drei Exemplare mit einzusacken. Was können die nagelneuen Produkte, die nun bald in die festen Sortimente übergehen? Haben wir es mit echtem Holo zu tun und wie ist ihre Qualität? Das habe ich mal etwas ergründet:


CATRICE Holo Nagellack Holo Enchantment

"05 Holo Enchantment" ist ein klassisch silberner, linearer Holo-Lack. Es handelt sich also nicht um einzeln funkelnden Glitter, sondern um einen weichen Regenbogenverlauf. Hier sei aber angemerkt, dass man ihn dafür unbedingt mit einem klaren Top Coat versehen sollte, da der Effekt sonst kaum zu sehen ist. Er trocknet nämlich fast matt, wodurch der Holo getrübt und matschig ausschaut. Erst mit einem glossigen Überlack strahlt er hübsch. Er ist natürlich dennoch nicht der stärkste Holo, den man finden wird - kein Vergleich zu teureren Indiekandidaten. Und auch nichts, was es in der Vergangenheit nicht schon in der Drogerie gab. Aber es ist immer wieder schön, wenn günstige Marken solche Effekte aufgreifen. Der Auftrag ist einfach und gleichmäßig und er deckt in zwei üblichen Schichten. Da er schnell trocknet, würde ich empfehlen, die erste Schicht zügig zu lackieren und nicht nachzubessern, sondern kleinere Makel erst mit der Zweiten zu korrigieren, damit man sich keine unnötigen Krater in die schon fast trockene Basis rupft. Die 10ml kosten etwa 3,45€.


CATRICE Duochrome Nagellack Irregular Galaxies


"03 Irregular Galaxies" ist ein Duochrome-Exemplar. Er changiert also je nach Lichteinfall in zwei verschiedenen Farben. Aufgetragen ist er in erster Linie ein dunkles, metallisches Blau. Bei mangelnder Beleuchtung kommt dann aber das beerige Violett zum Vorschein. Wir kennen so etwas schon von diversen Marken, auch im Drogeriebereich der letzten Jahre. Er ist also nicht super innovativ, aber er hat seinen Reiz. Qualitativ gibt es hier nichts auszusetzen. Die erste Schicht wirkt nicht sehr kräftig, schon die Zweite bringt dann aber einen streifenlosen, deckenden Auftrag mit sich. Ich bin zufrieden. 10ml kosten 3,45€ in deutschen Drogerien. 


CATRICE metallic Lippenstift Blue & Berry's


CATRICE Blue & Berry's Swatch Review

"Blue & Berry's" wird sicher unter allen neuen CATRICE Lippenstiften allgemein für ungewöhnlich gehalten werden - Otto Normalverbraucher reißen sich selten um blaue Lippenstifte. Swatch und Tragebild zeigen hier aber, dass er keineswegs rein Blau ist. Es handelt sich vielmehr um einen beerigen Violettton, der je nach Lichteinfall bläulich reflektiert. Die Basis ist also Lila, während sein metallisches Finish durch blauen Schimmer erzeugt wird. Er erinnert mich sehr stark an MACs "Model Behaviour" Lipstick und stellt vielleicht ein annehmbares Dupe dar. 

Der Tragekomfort ist sehr angenehm, da der Schimmer fein und nicht auf den Lippen spürbar ist. Dennoch kriegt er Punktabzug für Ungleichmäßigkeit. Er ist recht wachsig und lässt sich nur bedingt schichten. Ab einem gewissen Punkt schiebt man den Schimmer nur noch auf den Lippen hin und her und baut keine Farbe mehr auf. Bei Nahaufnahmen sah ich dann auch, dass er  leicht fleckig aussah. Auf normale Entfernung sieht das niemand, dennoch ist es schade. Außerdem ist seine Haltbarkeit durch den cremig/glossigen Auftrag gewiss nicht sehr hoch. Im Großen und Ganzen finde ich, dass man auch ganz gut ohne ihn leben kann. Die Optik ist cool, die Qualität aber eher durchschnittlich und 4,95€ sind mir dafür eigentlich schon fast zu viel verlangt. 


CATRICE Blue and Berry's Lippenstift Tragebild Swatch
"Blue & Berry's" im Kunstlicht.



~ Fazit ~


Ich mag meine drei neuen Mitbewohner, habe durch sie jetzt aber auch keine Offenbarung erlebt. Alle drei sind so oder so ähnlich in den letzten Jahren immer mal wieder dagewesen. Gerade im Bereich Holo und Duochrome wiederholen sich die gleichen Farben dann doch mit der Zeit gerne. Trotzdem will ich loben, wie jung und trendbegeistert CATRICE hier auftritt - gerade weil ich die Sortimente in den letzten Jahren eher langweilig und farbneutral empfand. Man ging auf Nummer sicher. Nun habe ich endlich mal wieder etwas, über das ich reden kann und will. Guckt euch die Lacke gern an, wenn euch alltägliche Cremefinishes langweilen - sie sind völlig in Ordnung. Der Lippenstift ist hingegen vielleicht als Topper recht hübsch. Allein finde ich ihn zu instabil und würde ihn eher nicht empfehlen. Was denkt ihr?


Gefällt euch etwas aus der LE oder dem kommenden Sortiment? Was würdet ihr euch noch mehr in der Drogerie wünschen? Bis bald, 





:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(
7 Meinungen
  1. Der Lippenstift-Swatch sieht ja hammermäßig toll aus und ich sah mich morgen schon in den nächsten dm traben. Aber als ich dann gelesen habe, was er für eine Zicke ist, war's auch schon wieder vorbei mit der Euphorie.

    Danke für Deine Eindrücke und einen guten Start in die neue Woche. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er ist keine Vollkatastrophe. Auf normale Entfernung sieht er echt in Ordnung aus, aber trotzdem muss man die 5€ dafür wirklich nicht ausgeben :D
      Danke dir - dir auch eine tolle Woche.

      Löschen
  2. Jaaaa, ich bin auch so happy, dass Catrice sich endlich mal wieder was traut. Ich habe die Marke eigentlich bis auf LEs komplett links liegen lassen, seit das Lidschatten-Sortiment nur noch aus nudem Einerlei bestand, und das Nagellacksortiment auf rot und nude Töne eingedampft wurde. Selbst bei den Metallic Matte Lipcreams wurde ja auf eine recht konservative Farbrange gesetzt ...

    Es durfte auch prompt der blaue Nagellack mit (obwohl der dem blauen von den Space Stories Lacken von Essence wirklich verdammt ähnlich sieht – habe ich leider erst zuhause bemerkt) und der Lippenstift in 50 Mystical Mermaid. Rostrot mit türkisblauem Schimmer. ♥

    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. den Lippenstift hatte ich mir auch angeguckt, nur da ich kaum noch Lippenstift trage, erschien mir einer genug :D Ich hoffe die Sachen gefallen dir. Und ja, das mit dem Duochrome Lacken ist genau das, was ich meinte. Wenn es schon mal Holo oder Duochrome in der Drogerie gibt, dann sind es immer die gleichen Farben. Das ist schade, denn dann kauft man halt alles 1x und wenn sie dann bei einer anderen Marke kommen, braucht man die dann schon gar nicht mehr bewundern. Aber schön ist es, wie erwähnt, natürlich trotzdem, wenn Marken überhaupt soweit gehen

      Löschen
  3. Der Lippenstift sieht meeeega aus. Schade das er fleckig wird. Von der Haltbarkeit mal abgesehen.
    Was ich bisher so gesehen habe (Instastorys vom Catrice Event), bin ich ganz begeistert, was da so auf uns zukommen wird und ich finds toll, dass Catrice sich mal wieder was traut. :)
    Liebe Grüße
    Kim

    AntwortenLöschen
  4. Immerhin ist es ein echter Hololack. Respekt. :D

    AntwortenLöschen
  5. Der Lippenstift ist ja der Hammer!!! Ich habe mir auch einen der Lacke geholt, leider bestand der aus diesen bunten Glitterpartikeln. Da werde ich wohl noch mal den Holo Enchantment holen.

    AntwortenLöschen

Jedes Kommentar ist wichtig für mich - Lob ebenso wie Kritik. Vergesst aber bitte nicht, dass beides freundlich formuliert werden kann und sollte.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...