28 Februar 2015

p2 Fancy Beauty Tales - fancy schmancy oder Jeckenwitz?


Hallo ihr Lieben,

endlich komme ich dazu die aktuelle Fancy Beauty Tales LE von p2 näher zu beleuchten. Diese wurde mir freundlicherweise von dm zugesendet. Danke, dass ich hinein schnuppern durfte.
Die Limited Edition erschien in Zusammenhang mit der Kanevalszeit - ist offiziell aber noch bis Mitte März erhältlich. Sie erhält sowohl Basics, als auch ein paar etwas exotischere Spielereien, die man eben vielleicht eher zu entsprechenden Karnevalsgelegenheiten, Themenparties und co. ausführt:

p2 Fancy Beauty Tales Limited Edition

Eine sehr kühl gehaltene, aber verspielte LE. Das Design finde ich nicht überragend und besonders die Farbzusammenstellung nicht sehr harmonisch. Eine eigenartiger Versuch aus elegant verschnörkelter Verpackung in pastelligen Tönen mit wiederum vereinzelt knalligen Farben der jeweiligen Produkte. Keine Kollektion die bei der Preview Begeisterungsstürme bei mir auslöste, aber dennoch war ich natürlich geneigt offen an die Produkte heran zu gehen. Überrascht werden kann man immer. 

take a rest! sleeping mask


p2 Schlafmaske

Der Zusammenhang entgeht mir wohl. Eine Schlafmaske in einer Faschings-Kollektion?! Soll sie die ermüdeten, betrunkenen Jecken nach dem Feiern wieder ins Land der Träume führen? Ich finde sie fehlplatziert und ehrlich gesagt auch nicht besonders hübsch. Das rosa Satinmaterial ist typisch für solche Schlafmasken, die aufgedruckten Äuglein wohl aber Geschmacksache. Benutzen lässt sie sich problemlos und wer so etwas braucht, kriegt sie für kleines Geld, aber für mich wirkt es wie ein Lückenfüller. Thematisch etwas fragwürdig und doch eigentlich vielleicht eher etwas für eine femininere, edlere LE. 2,95€

artistic kajal

"020 just expressive" 

 

p2 Kajal blau

Ein Kajal, der mich wirklich überrascht hat. Er ist angenehm aufzutragen, weder zu fest und trocken, noch extrem cremig. Die Farbe wird gleichmäßig und intensiv UND er funktioniert auch auf der Wasserlinie bzw. dem inneren Augenlid, was ich persönlich immer fabulös finde. Dort lassen sich nicht viele Kajalstifte problemlos auftragen und erst recht halten sie dort nicht immer überragend. Das schafft dieser hier aber sehr gut. Gefällt! Und ich habe euch einen Look damit gepinselt. 2,45 €

AMU mit blauem p2 Kajal
 

starry night tattoo stamp 

"010 rebellion"


p2 tattoo stift marker Stern

Was soll man dazu sagen? Ein putziges Gadget für Parties und co.
Es funktioniert auch tadellos - die Sterne werden sauber und gleichmäßig und halten auch recht gut. Das Produkt ist allerdings nicht wasser- jedoch einigermaßen wischfest nach dem Trocknen. Absolut ausreichend. 
Leider staint es die Haut etwas. Es bleibt also der Schatten eines Sternes nach dem Abschminken zurück. Also sollte man hier mit effektiven Produkten arbeiten oder muss eben leider etwas rubbeln. 2,45 €

crazy, fancy, love lipgloss

 "010 cheeky"


p2 lipgloss cheeky pink

Mein persönliches Highlight der LE. Zum einen gefällt mir die Verpackung - die an jene Glosse von hourglass erinnert und die auch essence schon einmal in ähnlicher Form aufgriff. Ja, nicht jeder mag sie, wie ich schon hörte, aber ich finde sie mit dieser flachen, runden Form sehr niedlich und exotisch. Zum anderen war ich von der Deckkraft sehr überrascht. Das ist kein einfacher Gloss, sondern fast ein liquid lipstick. Eine Schicht und die Lippen sind wunderbar knallig pink aufgefüllt. Mit dem Applikator kann man die Lippenkontur sehr schön präzise nachfahren. Die Haltbarkeit ist aber natürlich aufgrund der Glosstextur nicht überragend, das sollte aber jedem bewusst sein. Also definitiv nicht resistent gegen Trinken und Nahrungsaufnahme. Nach dem Abtrag bleibt übrigens ein leichter Farbstain auf den Lippen.
Ob die beiden anderen Kandidaten aus der LE auch so hervorragend funktionieren kann ich nicht beurteilen. Ich verlinke euch am Ende des Beitrages aber noch weitere Blogreviews von anderen Damen! 2,95 €

p2 cheeky lipgloss swatch

 

hipster hair chalk

"010 be crazy"

 

p2 Haarkreide pink hair chalk

Immer diese Möchtegern-coolen-Namen... 
Im Grunde möchte ich dieses Produkt aber nicht groß bewerten. Haarkreide gehört nicht zu den Artikeln mit denen ich regelmäßige Erfahrungen hätte. Ich habe es an einer Strähne ausprobiert und es hat auch bei meinem dunkleren Haar ausreichend funktioniert, meine ich. Wer so etwas braucht soll sie sich ansehen. Es gibt sie auch noch in einem blauen Ton. 3,25 €

scandalous matte nail polish

"020 shocking grey"


matter p2 Nagellack grau shocking grey

Wir kamen gut miteinander zurecht. Zwar ist die Farbe eine von den Tönen, die ich gar nicht gern an mir sehe, aber letztendlich war er doch recht elegant auf den Nägeln. Er deckt schon mit 1 Schicht hervorragend, auch wenn ich eine 2. lackiert habe, um etwaige Ungleichmäßigkeiten auszubessern. Die Trocknungsphase lag im annehmbaren Rahmen. Das finish ist für mich eher semi-matt als matt, da er einen leichten Schein beibehält. Lackieren ließ er sich gut und auch die Aufmachung im milchigen Flakon, mit rosa Verzierungen finde ich sehr gelungen. Durchaus empfehlenswert. 2,25 €

scandalous matte nail top coat

 

p2 matte topcoat Fancy Beauty Tales

Also ansich sind mattierende Topcoats ja eine super Anschaffung, wenn man etwas für das mehlige, glanzlose finish übrig hat. Jeder Nagellack lässt sich auf diese Weise ganz einfach verwandeln. 
Eine Sache, die mir aber nicht in den Kopf will - warum packt man ohnehin schon matte Nagellacke UND einen mattierenden Topcoat in ein und dieselbe Kollektion?! Für die enthaltenen Nagellacke ist er also wohl nicht gedacht, denn die haben ihn ja nicht mehr nötig. Also kann man jeden anderen Farblack damit umwandeln - auch gut. Aber warum dann noch die anderen matten Lacke in der Limited Edition (bei denen es sich außerdem gerade mal um putzige 2 Stück handelt)? Warum sind das dann nicht normale Cremefinishlacke, die man eben nach Bedarf mattieren könnte, wenn man wöllte? Da entzieht sich wieder etwas meinem logischen Verständnis. Ich würde entweder einen mattierenden Topcoat ODER matte Nagellacke in einer LE erwarten.
Allemal funktioniert er aber. Mattiert jeden Nagellack problemlos und sieht hübsch aus. Kann man machen. 2,25 €


kitsch up nail art pencil

"010 romantic naivety"

 

p2 Nailartpencil rosa Fancy Beauty Tales

Mit den Nailartpencil aus der LE kann man die entsprechenden Lacke noch etwas aufpimpen, wenn man mag. Es ist die übliche Art dieser Stifte, die man auch schon bei anderen Marken gesehen hat. Eine Plastikmine mit Rillen, in die man durch Pumpstöße die Farbe hinein befördern kann und dann verhältnismäßig präzise Muster und Formen malen kann - wie mit einem üblichen Stift. Funktioniert auch super, wie ihr oben seht. Ich denke man kann tolle Effekte mit ihnen kreieren - problematisch ist, dass sie nicht wasserfest sind. Sie tragen sich beim Händewaschen wieder ab. Für mehr Langlebigkeit MUSS also ein Topcoat darüber. Bei matten Lacken etwas ungünstig, da man so ja die glanzlose Optik versaut. Gut, dass es einen matten Topcoat in der LE gibt. Den kann man da natürlich darüber geben - versiegelt das Design UND erhält einen mattierten Effekt. Und für die, die jetzt sagen "siehste - DAFÜR ist der Topcoat in der LE doch super" - habt ihr recht ;) Das erklärt aber immer noch nicht, warum es noch 2 andere matte Farbnagellacke darin gibt. Wenn man am Ende eh über das gesamte Design drüber mattiert, müssten diese Farblacke auch nicht von Vornherein matt sein. #justsaying 2,95 €


~ Fazit ~

 

Eine Recht große Zusammenstellung zu einem eigentlich vielseitigen Thema, das ich hier aber nur mäßig gut umgesetzt finde. Ich finde man hätte mehr daraus machen können. Schaut man sich die gesamte Kollektion an, wirken die Farben gemeinsam eher zusammengewürfelt und nicht harmonisch. Pink und Blau - ok, aber irgendwo zwischendrin noch ein orangefarbener Gloss, dann teilweise minzgrüne Verpackung und schließlich düstere Lackfarben. Verbuchen wir es mal unter 'Geschmacksache'.
Wichtig ist aber schlussendlich natürlich die Qualität, die ich im Gesamten gar nicht schlecht finde. Besonders Kajalstift und Gloss würde ich vorbehaltlos empfehlen. Auch die Lacke gefielen mir gut. Ob man die Spielereien von Sternchentattoostift und Nailartpencil nun braucht, ist dann eben situations- und vorliebenabhängig, aber auch diese funktionieren problemlos. Einzig die Schlafmaske finde ich etwas albern und deplatziert.
Schlussendlich bin ich aber doch recht positiv überrascht - hier kann man ein paar gute Produkte finden, auch wenn ihr mir selbst wohl nicht zwingend etwas daraus gekauft hätte.  
Bis bald,

Weitere Reviews finde ihr bei:

Isa von Smoky Eyed und
Selma von Beauty Freak Box

 


Die Produkte wurden mir zum Testen zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. 
Wie immer gilt - die Haltbarkeit von Nagellacken bewerte ich nicht. Ich halte diese Eigenschaft für zu subjektiv und trage meine Lacke nicht lang genug, um eine entsprechende Aussage treffen zu können.




:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(
22 Meinungen
  1. Ein paar Gedanken zum matten Topcoat: Generell nutze ich Topcoat, um meine Lacke haltbarer zu machen und dass sie etwas mehr glänzen. Vielleicht ist der matte Topcoat genau das, nur für matte Lacke: er erhöht die Haltbarkeit, die bei matten Lacken manchmal etwas schwierig ist. Könnte das sein?
    Was mich eher stört ist, warum zum Teufel ist dieser Nailart-Pen nicht wasserfest? Besteht der aus Wasserfarbe oder was? Check ich nich..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. joah klar, das zweifle ich auch gar nicht an und gebe dir da gerne recht, aber trotzdem könnten das ja dann normale Cremefinishlacke in der LE sein, so dass dann jeder selbst entscheiden kann, ob er sie mattieren möchte oder nicht. Wie ich bei dem Pencil schrieb: "Wenn man am Ende eh über das gesamte Design (oder eben in unserem Fall einfach nur über die Farbe) drüber mattiert, müssten diese Farblacke auch nicht von Vornherein matt sein." Wenn ich also einen Lack zum Schützen versiegeln will UND das matte finish mag, dann reicht doch der Topcoat oder? Denn damit geht das ja bei jedem beliebigen Lack. Warum die zusätzlichen Nagellacke in der LE also auch matt sein müssen, versteh ich halt nicht. Aber das waren nur meine Gedankengänge dazu. Ist sicher Meckern auf hohem Niveau, aber ich fands halt ziemlich verquer :D Danke dir.

      Und zu den Naillartpencil - ich glaube das wird eine Art verdünnte Acrylfarbe sein. Vermutlich muss das auch so sein, denn Nagellack in solche Plastikstifte zu füllen dürfte nicht funktionieren. Zum einen wäre die Konsistenz zu dick, zum anderen würde er ja sofort eintrocken und den Stift unbrauchbar machen.

      Löschen
    2. Noch dazu kann man bei wasserlöslichem Gedöns noch mal neu anfangen, falls etwas schief geht ;)

      Löschen
  2. Ich finde die LE auch eher semi gut. Die Lacke und den Topcoat fand ich ganz interessant aber sowas habe ich schon. Den Sternchen Stempel fänden wohl bestimmt Kat van D Fans super, da so ihre Gesichts Tattoos imitiert werden könnten. Für Rockfans und die nächste Szeneparty vielleicht geeignet aber sicherhlich auch eher Spielerei und Geschmackssache.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja klar, das ist nichts für jedermann, wobei ich es gerade deswegen gut finde, dass günstige Marken sich oft an solchen Spielereinen versuchen. Das verschafft so viel Vielfalt und Möglichkeiten.

      Löschen
  3. Wow, der Glosse ist ziemlich... auffallend. Sieht bei dir aber gut aus. :)
    Ich habe mir aus der LE nur den weißen Nail Art Stift gekauft.
    Lg Kim

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. man kann ihn sicher auch dünn auftragen. Ich freue mich über seine Intensität. Aber ich bin niemand der sonst dezente Glosse trägt :)
      Danke dir.

      Löschen
  4. ich hab mir vorhin den blauen Stift mitgenommen, mal gucken wann er zum Einsatz kommt. Wenn ich das bei dir so sehe, überlege ich, den rosanen auch noch zu holen...hmmm. Sind ja nicht sooo billig, da muss ich sie auch mal benutzen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja dass stimmt, ich nutze sowas auch zu selten. Dabei sind die durchaus praktisch O.ô

      Löschen
  5. Ich habe mir das von dir gezeigte barbie-pinke Gloss gekauft. So eine Farbe habe ich einfach noch nicht und dünn in die Lippen eingetupft finde ich es zu meinen blonden Haaren ganz schön. Manchmal ist mir nach so einer Farbe. ;-) lg Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag den ja tatsächlich so knallig :D
      Finds toll, dass es sowas auch mal günstig in der Drogerie gibt. Aber ich bin sicher er sieht auch toll aus, wenn man ihn dünn aufträgt.

      Löschen
  6. Der Nailart Pen ist ja cool! :o

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  7. Der Lipgloss sieht klasse aus =) Finde aber die Verpackung irgendwie komisch.

    AntwortenLöschen
  8. Ich hätte den matten Topper ja gekauft - doch der war wieder total ausverkauft, naja, so ist das eben. Ansonsten konnten mich die Sachen auch nicht begeistern, obwohl mir der Kajal an deinem Auge ja sehr gut gefällt =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja schade. Findet man nicht so selbstverständlich in der Drogerie. Aber ich glaube Loreal hat einen oder?

      Löschen
  9. Mich hat diese LE auch nicht angesprochen. Im dm bin ich sogar daran vorbei, ohne wenigstens mal zu gucken. Karneval und Fasching ist aber auch nicht ganz mein Fall. ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. joah na gut meins auch nicht, aber wären die Farben etwas anders und passender gewesen, hätt ich sie vielleicht ansprechender gefunden. Besonders solche exotischen Spielereien mag ich eigentlich immer recht gern, weil ich sie gern mal in kreativen Loos für den Blog benutze, aber hier war alles irgendwie lieblos..

      Löschen
  10. Mich spricht die LE überhaupt nicht an.. ich würde sowas nicht mal zu karneval tragen, für mich ist das alles einfach zu bunt und zu grell, "komisch zusammengewürfelt" wie du es schon passend benannt hast. Ich bin aber insgesamt immer skeptisch bei LEs :D ..
    Auf mich wirkt die LE aber leider billig.

    Liebst,
    BEAUTYFOODY

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. verständlich - es muss einem ja auch nicht immer alles zusagen.
      Bei mir war es allerdings nicht die knallige Zusammenstellung, denn ich habs ja gern intensiv, sondern vielmehr die Disharmonie innerhalb der Farben und Verpackungen. Man merkt bei LEs immer irgendwie recht schnell, wenn da nicht mit Liebe und Kreativität dran gearbeitet wurde.
      LG

      Löschen
  11. Den Sinn der Maske habe ich auch nicht so 100% verstanden :O Dein AMU mit dem Kajal ist ja mal toll ♥ Habe die Glosse geswatched und war auch sehr überrascht wie gut pigmentiert die sind :O :D ♥

    AntwortenLöschen

Jedes Kommentar ist wichtig für mich - Lob ebenso wie Kritik. Vergesst aber bitte nicht, dass beides freundlich formuliert werden kann und sollte.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...