21 August 2017

magical Make-up Challenge - Amortentia



Nach ein paar Wochen Urlaub bzw. Schaffenspause sind Jasmin und ich heute zurück für unsere Magical Makeup Challenge - und wir sind in unserer Zaubertrank-Runde angekommen. Nach den Häusern, fantastischen Kreaturen und den verschiedensten Zaubersprüchen sollen es nun also einige der Tränke sein, mit denen Harry und co. im Verlauf der Geschichte Kontakt haben, die uns inspirieren. Wir hoffen ihr habt wieder Freude daran. Schaut außerdem noch bei Julia vorbei, wenn ihr wieder einen coolen eingereichten Look zu unserem letzten Thema sehen wollt.



Wie immer könnt und sollt ihr gern selbst mit machen - packt den Link zu euren Makeups oder Nageldesigns einfach hier unter unsere Beiträge oder veröffentlicht eure Ideen stattdessen auch gern auf Instagram und nutzt den #magicalmakeupchallenge! Auch dort findet ihr uns unter @milchschoki und @jasmin_flawlessbeautyblog Wir würden uns sehr freuen und verlinken euch dann natürlich im folgenden Beitrag.


Amortentia

Liebestrank Makeup Harry Potter

AMORTENTIA ist der Liebestrank - ein Klassiker, könnte man meinen. Er hat erstmals im sechsten Buch der Reihe seinen Auftritt. Fred und George Weasley verkaufen unter anderem kleine Flaschen Liebestrank in ihrem neuen Laden in der Winkelgasse. Dies hat später noch schwere Folgen - zum Leidwesen ihres Bruders Ron. Außerdem zeigt Professor Slughorn Harrys Klasse diesen Kandidaten in der ersten Stunde Zaubertränke. Er steht, neben drei weiteren Exemplaren, zur Anschauung bereit und offenbart seine Eigenschaften.

So schillert der Trank beispielsweise perlmuttartig in allen Regenbogenfarben. Sein Dampf steigt in spiralförmigen Schwaden nach oben und sein Geruch entspricht den jeweiligen Lieblingsgerüchen des Nutzers. In Harrys Fall waren dies Siruptorte, Besenstilholz und etwas blumiges, das sich später als der Geruch von Ginnys Haaren herausstellt. Die Gegenwart des Trankes bewirkt ein allgemeines Wohlempfinden.

Natürlich ist es nicht wirklich wahre Liebe, die der Trank nach der Einnahme erzeugt. Liebe kann nicht durch Magie erschlichen werden. Doch der Trank verursacht eine intensive, blinde Schwärmerei für die entsprechenden Person, die sogar, je nach Alter des Trankes, heftiger und nahezu gefährlich werden kann. Die rosarote Vernarrtheit ist jedoch flüchtig und müsste regelmäßig neu aufgefrischt werden, um sich die Zuneigung des Trinkenden zu bewahren. Natürlich gibt es aber auch ein wirksames Gegengift. 

Merope Gaunt nutzte wahrscheinlich einen Liebestrank, um den Muggel Tom Riddle Senior für sich zu gewinnen. Aus der so entstandenen Beziehung ging ein Sohn hervor, welcher später zum gefürchteten Lord Voldemort werden sollte. In der Potter-Community hält sich wacker der Verdacht, dass Voldemort niemals fähig gewesen sein soll Liebe zu empfinden oder zu verstehen, da er selbst nur ohne Liebe, sondern stattdessen unter Einfluss des Amortentia gezeugt wurde.
Nachdem Merope sich entschied das regelmäßige Verabreichen des Trankes abzusetzen, da sie glaubte Riddle müsste sie inzwischen auch ohne Zauber lieben, floh jener jedoch entsetzt und ließ die Schwangere sitzen.

Harry Potter magical makeup Look love potion

Harry Potter Liebestrank pink Glitzer Makeup

Makeup Look mit Herzen Liebe

"Liebe" nicht kitschig darstellen zu wollen ist schwierig. Tatsächlich hat der Trank nichts mit dem üblichen rot/pinken Herzchengeflimmer gemein, welches wir meist mit visueller Liebe verbinden. Dennoch ist mein Look pink geworden, einfach, weil Perlmutfarben auf heller Haut wenig hergemacht hätten. Der Kontrast hätte gefehlt. Bei den Herzchen habe ich mich dann aber zurück gehalten und mich auf die Paperlashes beschränkt, die ich noch aus einer älteren essence-LE herumfliegen hatte. Der Rest ist von dem spiralförmigen Rauch des Trankes inspiriert - außerdem habe ich mit Glitter und Steinchen mehr Dynamik gestaltet und viel Highlighter verwendet. Entlang des unteren Wimpernkranzes habe ich feine Wimpern mit einem schwarzes Eyeliner imitiert und so einen schön fluffigen Look erzielt.

kreativer Makeup Look Liebe

makeup art look pink glitter


verwendete Produkte (ohne Teint):

*Lidschattenbase - Rival de Loop Young Eyeshadow Base
*neonpinker Lidschatten - "Savage" aus URBAN DECAY Electric Palette
*glitzernder Lidschatten - stila magnificent Glitter & Glow "Diamond Dust"
*weißer Flüssigeyeliner - NYX Liquid Liner "white"
*schwarzer Flüssigeyeliner - essence super precise eyeliner
*Highlighter - "Upgrade" aus Colour Pop  Gimme More Palette
*bläulicher Highighter - aus Rival de Loop Rainbow Shimmer Palette (LE)
*violetter Kajal - CATRICE Gey Eye Pencil "Lilac is Back in Nearly Black"
*Glitzertopper - Lime Crime Diamond Crusher "Acid Fairy"
*schwarze Mascara - LOreal Paradise Extactic "Black"
*Wimpernkleber - essence lashes to impress lash glue
*Paperlashes - aus essence Oktoberfest LE "My Deer!"
*Strasssteine 

Auf den Lippen trug ich "Lumiere 2" Ultra Matte von Colour Pop.


Wie findet ihr meine Kreation? Lässt sie euch an Liebe denken? Wie hättet ihr den Trank umgesetzt? Macht doch gern selbst mit. Zeit habt ihr wieder bis zum Montag in zwei Wochen (04.09). Dann geht es mit dem "Wolfsbanntrank" weiter. Ich freue mich außerdem sehr über feedback in den Kommentaren. Bis bald,

magical makeup challenge




24 Juli 2017

magical Make-up Challenge - Avada Kedavra



Es ist soweit - unsere letzte Runde MMC zu den Zaubersprüchen steht an! Danach werden allerdings weitere Looks zu den Zaubertränken folgen. Zur letzten Runde gab es erneut einen feinen Beitrag von unserer Julia! Vergesst außerdem nicht heute auch wieder bei Jasmin vorbei zu schauen. Alle meine bisherigen Makeups findet ihr natürlich wieder hier verlinkt: 




Wie immer könnt ihr gern selbst mit machen - packt eure Makeups oder Nailarts einfach hier unter unsere Beiträge oder veröffentlicht eure Idee stattdessen auch auf Instagram und nutzt den #magicalmakeupchallenge! Auch dort findet ihr uns unter @milchschoki und @jasmin_flawlessbeautyblog Wir freuen uns über jeden Teilnehmer! 



magical makeup challenge Avada Kedavra

AVADA KEDAVRA - der Todesfluch. Es gibt keinen entgültigeren Zauberspruch in der magischen Welt.
Natürlich ist er somit auch der Dritte der verbotenen "Unverzeihlichen Flüche", die vom Zaubereiministerium entsprechend schwer bestraft werden. Avada Kedavra kann nicht geblockt werden - es gibt keinen wirksamen Schildzauber gegen ihn, sowie natürlich keinen Gegenfluch. Wird man von dem grünen Lichtblitz getroffen ist man sofort tot. Sichtbare Verletzungen bleiben dabei allerdings aus - der Einzige, der jemals diesen Fluch überlebte UND eine bleibende Narbe davon trug ist unser Protagonist Harry. Es war auch jener Fluch, von Voldemorts Hand, der Harrys Eltern tötete.

Tatsächlich erfährt Harry das grobe Geschehen um diesen Umstand zwar bereits im ersten Band der Serie, wie der Todesfluch allerdings heißt und ausgeführt wird, erfährt das Trio jedoch erst in Teil Vier, als Professor Moody ihn zur Anschauung an einer Spinne ausübt. Die Schüler sind daraufhin sehr verstört. Noch im gleichen Schuljahr muss Harry jedoch erleben, wie der Zauberspruch auch einen Menschen tötet.
Im Verlauf der Story erfahren wir schließlich noch weitere detaillierte Umstände, die mit dem Todesfluch einhergehen. So zum Beispiel, dass Todesser, nachdem sie töteten das Dunkle Mal (mit dem Zauberspruch "Morsmordre") über dem Tatort aufsteigen lassen, um Angst zu schüren oder dass das Töten einer Person ein essentieller Bestandteil ist, um einen Horkrux herzustellen. 

Obwohl es keinen wirksamen Gegenzauber gibt, wird Harry diesem Fluch während der Geschichte häufig entgehen. Manchmal genügt das Verstecken hinter Gegenständen, die den Zauber abprallen lassen. An anderen Stellen sind es komplexe magische Ereignisse, wie das Aufeinandertreffen zweier fast identischer Zauberstäbe, die den Jungen retten. Auch der Phönix Fawkes opfert sich einmal, indem er den Todesfluch, der Harry galt, verschlingt.

Harry Potter Zauber Avada Kedavra

makeupart Harry Potter Avada Kedavra

kreativer Look Avada Kedavra

Wie ihr seht, habe ich das Todesthema aufgegriffen, indem ich Totenschädelelemente einbaute. Grüne Sprenkel und Wimpern sind natürlich eine Anlehnung an den grünen Lichtblitz des Zaubers. Der Rest waren spontane Eingebungen. Ich wollte alles natürlich möglichst 'edgy' und unschön halten, denn was ist schon schön am spontanen, ungewollten Tod. Der Übergang des dunklen Augenbereichs in die vielen Punkte und Sprenkel hat auch so ein bisschen was von Vergänglichkeit. 

Harry Potter Avada Kedavra Makeup

Totenkopf makeup

verwendete Produkte:

*Lidschattenbase - NYX proof it! waterproof eyeshadow primer 
*schwarzer Geleyeliner - CATRICE "Black Jack with Jack Black"
*schwarzer Lidschatten - aus Sleek "Bad Girl" Palette

*grün schimmerndes Pigment - aromaleigh "Phoneutria nigriventer"
*schwarzer Flüssigeyeliner - p2 100% black precise eyeliner "deep black"

*grüner Flüssigeyeliner - NYX Vivid Brights "Vivid Envy"
*neongrüner Flüssigeyeliner -
 StarGazer neon grün
*weiße Cremefarbe - NYX Jumbo eye Pencil "milk"
*schwarze Mascara - MAYBELLINE The Colossal BIG SHOT Mascara
*weißer Lidschatten - "Galaxy" aus ZOEVA Retrofuture Palette
*Wimpernkleber - essence lashes to impress lash glue

*falsche Wimpern - unbekannt
Auf den Lippen verwendete ich außerdem noch etwas grauen NYX Liquid Suede "Stone Fox".



Ich hoffe euch gefallen unsere letzten Looks zu dieser Runde. Wie kam die Zauberspruch-Reihe bei euch an? Freut ihr euch auf die Zaubertränke oder habt ihr schon die Nase voll? Wir sehen uns in der nächsten Runde wieder (erst ab 21. August, da wir eine Schaffenspause einlegen), wenn es dann mit "Amortentia" weiter geht .

magical makeup challenge





20 Juli 2017

LOOK - Das monströse Sternenbild



Auf Talasia.de findet ihr regelmäßig Steffis coole Aktion Pigmentomania, die dazu animieren soll, unsere Pigmente, die zweifelsohne bei vielen von uns ungeliebt herumkullern, wieder öfter zu verwenden und fantastische Looks damit zu gestalten. 

Da ich mich regelmäßig darüber ärgere, dass ich solche Aktionen immer verschwitze, möchte ich diesmal gleich zu Beginn mit dabei sein und habe etwas in meinem Pigmentkästchen gewühlt und zwei Schätze zu Tage gefördert:

bunter makeup look mit Violett und Türkis

IMPULSE cosmetics "Monster Mash", sowie Aromaleigh cosmetics "Eridanus" - beides us-amerikanische Indiemarken, die famose Pigmentfarben herstellen. Ich habe beide einmal geschenkt bekommen und erinnere mich zu meiner Schande nicht mehr von wem. Letzteres ist eine Abfüllung, die ich selbst in ein kleines Plastikdöschen umgefüllt habe. Ich hatte beide Farben bisher noch nie verwendet. "Monster Mash" habe ich euch direkt verlinkt - es handelt sich dabei um ein kühles Blauviolett mit grünem Duochrome-Effekt. "Eridanus" ist leider nicht mehr erhältlich, denn er war Teil der schon etwas älteren "Galactic Mission 2" Kollektion. Man beschrieb ihn damals als strahlendes warmes Lila mit kühlem bläulichen Schein

Der Fluss "Eridanus" ist übrigens ein Sternenbild, welches in der ägyptischen Mythologie die Grenze zwischen der Welt der Lebenden und der Toten markiert. 


Lidschattenpigmente von indiemarken aromaleigh und impulse



Die Swatches seht ihr hier - aufgetragen mit Fingerkuppe, ohne Base. "Monster Mash" links sowie "Eridanus" rechts.

farbenfrohes smokey eye türkis violett

Für den Look habe ich offensichtlich mit "Eridanus" in und oberhalb der Lidfalte gearbeitet und ihn auch entlang der unteren Wimpern aufgetragen. Auf dem beweglichen Lid schichtetete ich "Monster Mash" über einer leicht klebrigen Base, damit sein Facettenreichtum besser zu Geltung kam. In der Lidfalte verblendete ich außerdem noch ein klein wenig Schwarz zum Abdunkeln. Es folgte Highlighter im Augeninnenwinkel, Türkis auf den Wasserlinien und natürlich Eyeliner und Mascara. Ich versuchte außerdem die unteren Wimpern mit einem Liquid Lipstick ebenfalls Violett einzufärben, aber das kommt wohl auf den Fotos nicht gut heraus. 

lila türkis smokey eye makeup look

außerdem verwendet:

*Lidschattenbase - Rival de Loop Eyeshadow Base 
*klebrige Base - essence Colour Arts eye base
*grüner Kajal - ZOEVA Graphic Eyes "Paradise"
*schwarzer Lidschatten - aus Sleek "bad girl" Palette
*schwarzer Flüssigliner - essence Super Precise Eyeliner
*Highlighter - JEFFREE STAR "Eclipse"
*schwarze Mascara - MAYBELLINE The Colossal Big Shot Mascara
*violetter Liquid Lipstick - Lime Crime "Scandal"
*Augenbrauenpstift - essence Eyebrow Designer "Brown"

Auf den Lippen trug ich einen nudefarbenen lipstick pen aus der älteren p2 "Meet me in Venice" LE in "romantic atmosphere".



Was sagt ihr zum Look? Nutzt ihr gern Pigmente oder werden sie bei euch auch eher ignoriert? Ich möchte von nun an gern öfter bei Steffis Runden mitwirken. Lasst mir gern einen Kommentar da. Bis bald,  





17 Juli 2017

Neuer.Heißer.Scheiß


Ich dachte mir spontan, ich möchte mal in unregelmäßigen Abständen solche Vorschau-Beiträge verfassen, in denen ich gewillte Leser auf kommende Neuheiten aufmerksam mache. Vielleicht auch gerade jene von euch, die auf Instagram und co. nicht regelmäßig alle möglichen Beautymarken verfolgen. Immer wenn ich also zukünftig das Gefühl habe, dass sich aktuell ziemlich viele spannende Produktneuheiten ankündigen, werde ich diese in einem Blogpost sammeln. 
Sagt mir gern, ob euch die Idee gefällt und ob ihr nach dem Lesen tatsächlich Neues und Unbekanntes für euch entdeckt habt oder ob alles schon ein alter Hut war.

Natürlich kann ich nicht alle Neuheiten abdecken - je nach persönlicher Präferenz werden für den ein oder anderen eben mehr die hier ansässigen Marken wichtig sein, und für andere sind vielleicht gerade die Nischen- und Indiemarken spannend, die man bisher nur aus dem Ausland beziehen kann. Ich habe natürlich vor allem jene Sachen zusammen getragen, die auch für mich spannend sind: 



neue Sortimente:



Sortimentsupdates wird es pünktlich zum Herbst wieder in unseren Drogerien geben. Während CATRICE, essence und Trend IT UP bereits bekannt sind und bald bereit stehen, werden Marken wie p2, Alverde und co. sicher folgen. Ich finde dieses Jahr besonders das essence-Update sehr spannend:

neues CATRICE Sortiment Herbstupdate 2017

neues essence Sortiment Herbstupdate 2017


Wenn ihr weitere Bilder zu den einzelnen Sortimenten sucht, schaut euch doch gern diesen Beitrag zu essence auf Miss von Xtravaganz an oder die jeweiligen Blogposts zu Trend IT UP oder CATRICE auf InnenAußen.




Higlighter, Highlighter und mehr Highlighter



Dieser Trend will weiter nicht abreißen. Highlighter sprießen überall wie Unkraut aus dem Boden - hier nur ein paar Beispiele von HUDA BEAUTY, COLOUR POP (deren neueste Palette stark an ABH denken lässt) und eben auch ABH, die nach zahlreichen Highlighter-Paletten und Monos nun mit Liquid Texturen nachrücken. Als Glow-Fan finde ich alle drei Kandidaten mega spannend. 


huda beauty highlighter palette
colour pop highlighter palette neu

ABH liquid highlighter neu


Weitere Indiemarken



JEFFREE STAR COSMETICS

Es dürfte kein Geheimnis mehr sein, dass JSC zu einer meiner favorisierten Indie-Marken gehört. Ich pflege eine innige Liebschaft mit seinen velour Liquid Lipsticks. Nach den regulären Größen will Jeffree nun im September auch Minis launchen. Sie werden exakt die Hälfte an Produkt der Originalgrößen enthalten. Es wird sich dabei um ein TravelSize-Set mit verschiedenen Nudetönen aus dem Standartsortiment handeln + eine komplett neue Farbe. Süß anzusehen sind sie schon mal, nicht wahr?

Jeffree star mini velour liquid lipsticks

melt.

- kommt gleich mit einer ganzen Auswahl an Neuheiten daher. So soll es cremige neue Eyeliner geben, neue Lipsticks und schließlich Eyeshadows, auf die ich persönlich sehr gespannt bin. Noch ist nicht alles gelüftet wurden. Seid ihr melt-fans?

melt cosmetics neue lipsticks, eyeshadows, Liner


LORAC

Ich besitze noch nichts von LORAC, dennoch hört man viel Gutes über deren Lidschattentexturen. Diese drei neuen Paletten - Ocean Sunset, Mountain Sunset und Desert Sunset sind inspiriert von Kalifornischen Landschaften und wunderschön anzusehen. Namen, Gestaltung und Farbzusammenstellung sprechen mich wirklich an - sie sind aktuell bereits für 42$ pro Stück erhältlich.

LORAC Sunset Paletten Neu



MAYBELLINE


Maybelline schafft den Spagat zwischen neuen Trends und 'alltagstauglichen' Produkten für die Otto-Normalverbraucherin in den vergangenen Jahren sehr gut. Immer wieder findet man spannende Neuheiten in den Theken. Weniger bunt und quietschig, als die günstigere Konkurrenz, dennoch aber nah am Zeitgeist und meist verlässlich in ihrer Qualität. Neuheiten, die man über social media aus dem Ausland sieht, brauchen aber leider meist recht lang zu uns. 
Dennoch können wir uns hoffentlich bald über neue Highlighter, Liquid Lipsticks sowie ein Loose Powder, metallische Eyeliner und Liquid Eyeshadows freuen. Von den meisten Produkten hörte ich schon viel Positives auf Youtube:


neue Beauty Neuheiten von Maybelline

MAYBELLINE Neuheiten rainbow highlighter, Liquid lipsticks


NYX


Die bereits bekannten Liquid Suedes wird es nun auch bald in metallischer Optik geben, mit vielen spannenden Farben. Auch verschiedene neue Highlighter stehen außerdem in den Startlöchern. Die Total Control Drop Foundation geistert schon seit Monaten durch diverse internationale Youtube-Kanäle - viele lieben sie, viele haben sie aber auch hassen gelernt. Ich bin gespannt, wann wir sie begrüßen dürfen. Außerdem freue ich mich schon länger auf die Vivid Brights Creme Colours im Pöttchen. Tolle Farben, die als Cremelidschatten, Eyeliner oder für andere Akzente verwendet werden können und total meinem Beuteschema entsprechen - eventuell werden sie bei uns aber wieder dm Onlineshop exklusiv, wie bereits die farbigen Flüssigeyeliner. 

Vivid brights creme colours von NYX NEU


NYX neue Produkte


Kat von D


Kat bringt nicht nur regelmäßig neue Liquid Lipstick Farben auf den Markt, nun folgen auch bald Everlasting Lip Liner in unendlich vielen Farben. Außerdem bekommt die viel-gehypte Shade + Light Palette eine Schwester - nun in schimmerndem Finish. Da es Kat von D mittlerweile problemlos über SEPHORA Deutschland/GALERIA KAUFHOF gibt, können wir uns vielleicht auch bald darüber freuen. Was denkt ihr?

Kat von D Neuheiten shade + Light shimmer



REAL TECHNIQUES


Hier musste ich dann doch selbst heftig sabbern. Diese hübschen blauen Pinselschätzchen ("Powder Bleu") von RT sind bereits jetzt seit Mitte Juli auf dem Markt und gefallen mir ausgesprochen gut. Leider gibt es sie bisher nur in lokalen Boots stores oder direkt bei RealTechniques.com. Laut des social media teams sieht es auch nicht so aus, als würde man dies bald ändern wollen. Ich bin aber tatsächlich am überlegen, trotz recht hoher Versandkosten zu bestellen, weil ich sie so ansprechend finde. Blaue Pinsel sieht man selten - hier auch noch mit einem hübschen Farbverlauf ins Schwarze und die Qualität hat mich bei RT selten enttäuscht. Wären sie auch etwas für euch?

Real Techniques Powder Bleu blaue Pinsel



Hat euch meine Auswahl gefallen? Habt ihr etwas vermisst? Auf was freut ihr euch in naher Zukunft am meisten und besonders wichtig: Soll ich solche Beiträge zukünftig öfter machen oder besteht gar kein Interesse eurerseits? Bis bald,





10 Juli 2017

magical Make-up Challenge - Expecto Patronum



Mit etwas Verzögerung geht es nun diese Woche endlich weiter mit der MMC. Das Arbeitsleben hält meine liebe Jasmin und mich gelegentlich davon ab, unserer Challenge gerecht zu werden. Nun sind wir aber ja schon in unserer vorletzten Runde zu den Zaubersprüchen! Könnt ihr glauben, dass wir das Ganze nun schon über ein Jahr betreiben?! Und auch wenn es ein spezielles Thema ist, was gewiss nicht alle Leser hier reizt, so haben wir selbst noch immer nicht den Spaß daran verloren. Zum letzten Thema gab es wieder einen tollen Beitrag von Julia. Ein dickes Danke an dich. Alle bisherigen Looks von mir, findet ihr wieder hier:




Wie immer könnt ihr gern selbst dabei sein -  packt eure Makeups oder Nailarts einfach hier unter unsere Beiträge oder veröffentlicht eure Idee gern auch auf Instagram und nutzt den #magicalmakeupchallenge! Auch dort findet ihr uns unter @milchschoki und @jasmin_flawlessbeautyblog Wir freuen uns über jeden Teilnehmer! Zeit bleibt bis zum Montag den 24.07.


Expecto Patronum Makeup Look

Der Patronuszauber begegnet uns bereits in Band Drei der Serie. Obwohl es sich um "höhere Magie" handelt, fühlt Harry sich genötigt ihn bereits in seinem dritten Schuljahr zu beherrschen. Der Grund sind die Dementoren, die nun plötzlich über die Ländereien von Hogwarts schweben und die ihm schwer zu schaffen machen. Da er für sein junges Alter bereits schreckliche Dinge erleben musste, interessieren sie sich besonders für ihn und schwächen ihn deutlich, wenn sie ihm zu nahe kommen - furchtbare Erinnerungen stürzen über Harry ein, lähmen ihn und lassen ihn schließlich das Bewusstsein verlieren. 

In seiner Verzweiflung bittet er seinen neuen Lehrer für Verteidigung gegen die Dunklen Künste Remus Lupin um Hilfe und dieser willigt ein, ihn den Patronuszauber zu lehren. 

Mit dem Zauber "Expecto Patronum" kann man diese Geschöpfe abwehren. Ein Patronus ist eben ein Schutzpatron aus Licht, der in einer nebligen Form auftritt. Fähige Zauberer können einen stärkeren 'gestaltlichen Patronus' beschwören, der in der Regel dann die Form eines Tieres oder magischen Tierwesens annimmt. Im Verlauf der Geschichte lernen wir noch einige andere Patroniformen von verschiedenen Charakteren kennen - In Harrys Fall ist es ein Hirsch. 

Da ein solches Wesen aus Licht und Hoffnung besteht (heraufbeschworen durch eine besonders glückliche Erinnerung des Zauberers) nährt sich der Dementor nun von dem Patronus und nicht mehr von seinem Schöpfer und wird von diesem in die Flucht geschlagen. 

Harry Potter Zauber Expectro Patronum kreatives Makeup

makeupart Harry Potter Patronus

harry potter makeup faceart facepainting

Für den Look sollten erneut Dunkelheit und Licht im Kontrast stehen. Dafür arbeitete ich natürlich viel mit Schwarz, aber auch mit Blautönen und griff die Lichtgestalt eines Patrons schließlich durch Glitter und Blattsilber auf.

Um dem Patronus-Thema noch gerechter zu werden, erschien es logisch meinen Eigenen mit einzubauen. Dank Pottermore können wir unsere Patroni mittlerweile mit wenigen Klicks finden. Wenn ihr das bisher noch nicht probiert habt, müsst ihr es unbedingt mal machen. Meiner wurde damals ein "Hummingbird" - also zu Deutsch: ein Kolibri. Da kann man doch nicht meckern, oder?

Ich habe mir also auch einen kleinen Kolibri mit weißem Flüssigeyeliner aufs Lid gesetzt. Habt ihr ihn erkannt?

Patronus Hummingbird Kolibri makeup

Patronus Kolibri augen makeup look

Und hier seht ihr noch einmal einen Screenshot von meinem Patronus auf Pottermore. Einen "Kolibri" empfand ich damals als sehr schönen Seelenverwandten. Was ist euer Patronus? 

Pottermore Patronus Hummingbird Kolibri


verwendete Produkte:

*Lidschattenbase - NYX proof it! waterproof eyeshadow primer 
*schwarzer Geleyeliner - CATRICE "Black Jack with Jack Black"
*schwarzer Lidschatten - aus Sleek "Bad Girl" Palette
*schwarzer schimmernder Lidschatten - aus Sleek "Bad Girl" Palette
*schwarzer Flüssigeyeliner - essence super precise eyeliner
*weißer Eyeliner - NYX white liquid liner "white"
*weißer Lidschatten - "Galaxy" aus ZOEVA Retrofuture Palette
*hellblauer Liquid Lipstick - JEFFREE STAR "Breakfast at Tiffany's" 
*bläulicher Highlighter - aus Rival de Loop YOUNG Rainbow Shimmer Palette (LE)
*bläulicher duochrome Eyeliner - CATRICE Liquid Eye Liner "Peacocktail" (LE)
*Glitterbase - lit Clearly Liquid Glitter Base
*schwarze Mascara - MODEL CO Fibre Lash
*Wimpernkleber - essence lashes to impress lash glue
*falsche Wimpern - unbekannt

*feiner Hologlitter - StarGazer Glitter Shaker "Hologram"
*grober Hologlitter - GLISTEN cosmetics "
Chunky Mixed Disco Ball"
*Blattsilber

Auf den Lippen trug ich 2-3 Schichten von Lime Crimes "Black Unicorn" Diamond Crusher, der hervorragend zum Thema passte.


Vergesst nicht, dass auch Jasmin wieder einen grandiosen Look geschminkt hat! Schaut vorbei und lasst ihr einen Kommentar da. Wie findet ihr meine Umsetzung? Wir sehen uns beim nächsten Mal, wenn es dann in unsere letzte Runde mit "Avada Kedavra" geht! 

magical makeup challenge







Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...