26 September 2016

magical Make-up Challenge - Basilisk


Da sind wir schon wieder in einer erneuten Runde MAGICAL MAKE-UP CHALLENGE. Diesmal mit dem Thema des Basilisken. Tolle Einsendungen zum letztmaligen Phönix findet ihr außerdem wieder bei Ida und Julia! Danke fürs Mitmachen! 

Wie immer könnt auch ihr etwas einreichen. Zwei Wochen habt ihr dafür Zeit - verlinkt eure Beiträge hier unter unserem letzten Beitrag oder nutzt Instagram mit dem #magicalmakeupchallenge. Dort findet ihr uns unter @milchschoki und @jasmin_flawlessbeautyblog Wir freuen uns sehr über schöne Beiträge, egal ob schlichte AMUs, Kreatives oder coole Nailarts. Außerdem findet ihr meine bisherigen Looks wieder hier:

☆.Dementor`*.☆
☆.*´Hippogreif`*.☆
☆.*´Veela`*.☆
☆.Thestral`*.☆
☆.Phönix`*.☆


"Die riesige Schlange, leuchtend giftgrün, dick wie ein alter Baumstamm, hatte sich hoch in die Luft erhoben und ihr großer, stumpfer Kopf wankte wie betrunken zwischen den Säulen umher." - Harry Potter und die Kammer des Schreckens


Der Basilisk wird im zweiten Band gar nicht so ausführlich beschrieben - nicht zuletzt natürlich, weil ihn niemand wirklich ansehen will, denn der Blick des Basilisken tötet jeden, der ihn sieht. Harry wagt es trotzdem ein paar Mal während des letzten Showdowns und so erfahren wir, dass der Basilisk in Rowlings Geschichte eine riesige, dicke grüne Schlange mit langen Giftzähnen ist. Aus "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind", wissen wir außerdem, dass er gelbe Augen hat (Wer hat das eigentlich mal festgestellt ohne dabei zu sterben?!) bis zu 17m lang werden und ein Alter von vielen hundert Jahren erlangen kann. Der Basilisk gehorcht außerdem nur jenen, die Parsel beherrschen - also Schlangensprache sprechen. 

Dieser Basilisk hat natürlich nichts gemein mit den Basilisken, die wir aus unserer Muggelwelt kennen - kleine Leguane aus den Regenwäldern Lateinamerikas, die für Menschen ungefährlich sind.



Für meinen Look habe ich mich also an Grün gehalten und außerdem wieder mit starken Konturen und einem stellenweise bewusst unsauberen/fleckigen Auftrag gearbeitet. Ich habe die dunklen Konturen an Schläfen, Nase, Augenbrauen und den Wangenknochen daher zuerst aufgetragen und geblendet und den Rest des Gesichtes dann mit einem großen Pinsel und einem hellgrünen Lidschatten großflächig aufgefüllt. Am Hals habe ich grünen Liquid Lipstick und grauen Puderlidschatten verwendet und mit Make-up-Schwämmen getupft. Die Augenpartie habe ich sehr schmutzig und fleckig gehalten, indem ich schwarzen Geleyeliner einfach mit den Fingern verteilte und auftupfte. Dann habe ich mit Geleyeliner eine animalische Augenform kreiert, indem ich den Augenwinkel spitz auslaufen ließ und dies mit weißem Cremelidschatten aufgefüllt habe, den ich auch auf die Wasserlinien gab. Dort habe ich auch noch ein wenig roten Liquid Lipstick verwendet. Blutunterlaufene Augen erschienen mit passend bei so einem gefährlichen Tier - außerdem kann es gleichsam eine Anspielung an die blutigen Augen sein, die der Basilisk im zweiten Buch erhält, nachdem der Phönix Fawkes sie ihm blind hakt. 
Dann habe ich Mascara verwendet und spitze falsche Wimpern aufgeklebt. Die Lippen habe ich dunkel gehalten und etwas Kunstblut darüber getupft, schließlich will der Basilisk töten. Die grünen Sprenkel entlang der äußeren Gesichtskanten sollen an sein tödliches Gift erinnern - diese habe ich mit einer Zahnbürste und wasseraktivierter Schminkfarbe aufgebracht. 



verwendete Produkte:

*grüner Cremelidschattenstift - ASTOR Perfect Stay Eye Shadow and Liner "Vivid Green" (PR-Sample)
*Lidschattenbase - CATRICE Prime & Fine Brightening Eye Base (PR-Sample)
*grüner Lidschatten - aus 120er Manly Palette 
*hellgrüner Lidschatten - "Freak" aus URBAN DECAY Electric Palette
*grauer Lidschatten - aus 120er Manly Palette 
*türkisfarbener Lidschatten - "Fringe" aus URBAN DECAY Electric Palette
*schwarzer Lidschatten - aus 120er Manly Palette 
*schwarzer Geleyeliner - CATRICE "Black Jack with Jack Black"
*weißer Cremelidschattenstift - NYX Jumbo Eye Pencil "Milk"
*roter Liquid Lipstick - COLOUR POP Ultra Matte "Avenue"
*grüner Liquid Lipstick - JEFFREE STAR "Mistletoe"
*schwarze Mascara - L'Oréal Volume Million Lashes fatale "Black"
*Wimpernkleber - essence frame4FAME lash glue
*falsche Wimpern - Charisa "202"
*hellgrüne Facepaintingfarbe

Auf den Lippen trug ich eine Kombination aus NYX Suede "Stone" und JEFFREE STAR "Drug Lord" mit etwas Kunstblut. 


Ich bin wieder sehr gespannt, wie ihr es findet. Lasst mir unbedingt feedback da! Und schaut auch natürlich wieder bei meiner JASMIN vorbei, die ihren Basilisken ganz anders und wiederum sehr spannend umgesetzt hat! Bis zum 10. Oktober habt ihr nun wieder Zeit für dieses Thema mitzumachen. Unsere nächste magische Kreatur wird dann das Einhorn sein! 





12 September 2016

magical Make-up Challenge - Phönix


Nach einer längeren, mehr oder minder geplanten, Sommerpause geht es heute endlich weiter mit unserer MMC. Diesmal mit einer magischen Kreatur, die mir selbst sehr am Herzen liegt - dem Phönix.


Wie immer könnt ihr auch mitpinseln. Verlinkt eure Beiträge hier unter unserem letzten Look oder nutzt Instagram mit dem #magicalmakeupchallenge. Dort findet ihr uns unter @milchschoki und @jasmin_flawlessbeautyblog Wir freuen uns sehr über schöne Beiträge, egal ob ausgefallen oder dezent. Außerdem findet ihr meine bisherigen Looks wieder hier:

☆.Dementor`*.☆
☆.*´Hippogreif`*.☆
☆.*´Veela`*.☆
☆.Thestral`*.☆


"Ein scharlachroter Vogel, groß wie ein Schwan, tauchte aus den Flammen auf und zwitscherte seine unheimliche Musik der gewölbten Decke entgegen. Er hatte einen golden schimmernden Schweif, lang wie der eines Pfaus, und leuchtend goldene Krallen, die ein zerlumptes Bündel trugen." - Harry Potter und die Kammer des Schreckens

Der Phönix ist nach Rowlings Darstellung ein sehr treues Tier - es kann mit Hilfe seiner Schwanzfedern schwere Lasten tragen und seine Tränen haben heilende Wirkung. In den Büchern lernen wir nur einen einzigen Phönix kennen - Fawkes, der nicht nur ein treuer Begleiter Albus Dumbledores ist, sondern auch Harry öfter zu Hilfe eilt. Zwei von Fawkes Schwanzfedern sind sogar Basis von Harrys, sowie Voldemorts Zauberstab.

Feuervogel Make-up

Der Phönix ist eine Kreatur des Feuers - er entsteht in diesem und wird auch in seinem Tod wieder von diesem verschlungen, um als kleiner Vogel aus der Asche neu zu enstehen - damit ist dieses Wesen praktisch ein Symbol für Unsterblichkeit und den Kreis des Lebens. Er ist dabei natürlich, wie viele andere magische Kreaturen, keine Erfindung von J. K Rowling, sondern nur von ihr aufgegriffen und entsprechend ihrer magischen Welt angepasst wurden. Geschichten über einen Feuervogel, welcher immer wieder aufersteht reichen bis ins 12. Jhd zurück.

Für mich hat diese Runde eine besondere Bedeutung, denn ich fand dieses mythische Tier schon immer wunderschön und spannend. In den Büchern habe ich die wenigen Szenen mit Fawkes, immer sehr genossen. Daher habe ich mir einmal mehr besondere Mühe gegeben:

Harry Potter Phönix Make-up

Harry Potter Fawkes Make-up

Flammen als Symbol für das Feuer des Tieres waren nahe liegend. Ich habe mir daher die feurige Stirnpartie grob mit einer weißen, cremigen Base vorgezeichnet. Dann habe ich von der Basis an mit Gelb gearbeitet, weiter mit Orange aufgebaut und die Flammenspitzen mit Rot gestaltet. Für mehr Kontrast habe ich nach rotem Lidschatten auch noch rote wasseraktivierte Schminkfarbe genutzt. Damit das Ganze nicht zu flach wirkte, habe ich außerdem hell schimmernden Lidschatten über die Feuerpartie getupft. Die Augenbrauen habe ich mit einer goldenen Mascara angepasst. Davon packte ich auch einiges in meine Haare.
In der Mitte der Stirn platzierte ich eine Reihe von Strassteinen und Deko mit Wimpernkleber. Für den Lidbereich habe ich zu einem dunkleren  matten Rot gegriffen und entlang der Wimpern noch mit Schwarz modelliert. Natürlich durften auch falsche Wimpern nicht fehlen, nachdem ich meine Natürlichen etwas vorgetuscht hatte. Auf den Wasserlinien verwendetet ich einen gelben Liquid Lipstick (der überragend gut hielt).
Die Nase habe ich leicht konturiert. Außerdem gestaltete ich einen bogenförmigen Verlauf im Bereich der Wangenknochen mit gelben und rotem Lidschatten.

Für die Lippen gefiel mit die Idee eines Ombrés. Den Verlauf habe ich dann mit drei verschiedenen Liquid Lipsticks in Gelb, Orange und einem dunklen Rot gestaltet. Die Halspartie habe ich spontan noch mit Blattgold betupft - es erschuf die Illusion von funken-schlagendem Feuer.

Phönix-Make-up

warme Ombre-lips

Phönix Augen Make-up


verwendete Produkte:

*weiße Base - NYX Eyeshadow Base "ESB02"
*Lidschattenbase - CATRICE Prime & Fine  Brightening Eye Base 
*gelber Lidschatten - Sugarpill "Buttercupcake"
*oranger Lidschatten - Sugarpill "Flamepoint"
*roter Lidschatten - essence "Destination: Sao Paulo!" Blush aus viva Brasil Limited Edition 
*dunkleroter Lidschatten - melt. "Love Sick"
*schwarzer Lidschatten - aus Sleek "Au Natural" Palette 
*schimmernder Lidschatten - MAC "Vanilla" Pigment
*goldene Mascara - alverde "Golden Delight" aus Matrotschka Limited Edition
*schwarze Mascara - essence rock'n'doll Volumen Mascara (PR-Sample)
*Wimpernkleber - essence frame4FAME lash glue
*falsche Wimpern - red cherry #43
*Strasssteine
*Blattgold

Der Lippenverlauf entstand mit dem gelben "Queen Bee" von Jeffree Star mittig, "Pumpkin" von Lime Crime und dem dunklen "Dahlia" von Pretty Zombie cosmetics außen.

Vergesst nicht bei meiner zauberhaften und talentierten JASMIN vorbei zu hüpfen und ihr ganz viel Liebe dazulassen! Ihr Look ist wieder großartig. Wir freuen uns auf euer Feedback und vielleicht eine Teilnahme?! ;) Ihr habt Zeit bis zum 26. September! Dann steht das Thema "Basilisk" an.
magical Makeup-Challenge





07 September 2016

Königin Nehelenia Blogparade - ein Spiegel sagt immer die Wahrheit?!


Die letzte Sailor-Moon-Runde ist ein Weile her, nicht wahr? Im August gab es eine kleine Sommerpause. Umso mehr können wir jetzt aber wieder in die Vollen starten. Alle Infos zur Parade, und wie ihr mit machen könnt, gibt es wie immer bei Talasias Dreamz.

Und hier gibt es außerdem meine bisherigen Looks zur Serien:



Diesmal ist Königin Nehelenia unsere Inspiration. 

Sailor Moon Nehelenia make-up

Die junge, schöne, und gefährliche Königin eines fremden Reiches. Mental gefangen in ihrer Eitelkeit und Eifersucht auf andere, erschafft sie ihre dunkle Dead Moon-Gefolgschaft und versucht alles, um den goldenen Kristall zu finden und die Herrschaft über alles zu erlangen. 

Ich mochte ihre düstere Eleganz immer und auch ihre Motive, die gleichwohl sehr egoistisch waren, sind doch alle nur ein Schrei nach Liebe und Freundschaft. Zumindest im Anime gibt es daher auch ein Happy-End für Nehelenia.

Für den Look habe ich mich an ihrem Collier orientiert - einem gelben Halsband mit schwarzen Perlen. Außerdem habe ich Grün und Blau gewählt - Farben, die je nach Darstellung mal in ihrem Kleid und mal in ihren Haaren reflektieren.

Queen Nehelenia eye make-up

Ich habe also das Lid grundiert und mit feinen Pinseln ein geschwungenes cut-crease mit blauem Lidschatten gestaltet. Für das bewegliche Lid habe ich zwei Grüntöne verwendet. Den Zwischenraum habe ich mit einem schimmernden Ton aufgefüllt. Außerdem habe ich den Augeninnenwinkel gehighlightet. Am unteren Wimpernkranz habe ich eine weiße Cremebase genutzt, um den gelben Puderlidschatten darüber zu intensivieren. Diesen habe ich stark geschichtet. Dann habe ich mit schwarzem Geleyeliner die Details gezeichnet und mit einem Flüssigeyeliner mit runder Spitze die kleinen Punkte entlang der Kanten gesetzt, um die Perlen zu imitieren. Auf den Wasserlinien verwendete ich einen schwarzen Kajal. Ich habe die Wimpern getuscht und dann halbe Wimpern appliziert, um einen katzigen Augenaufschlag zu erzielen. Dann habe ich noch ein schillerndes Steinchen in den Innenwinkel geklebt. Fertig. 

Königin Nehelenia Make-up

verwendete Produkte:

*Lidschattenbase - CATRICE Prime & Fine  Brightening Eye Base
*weiße Base - NYX Eyeshadow Base "ESB02"
*gelber Lidschatten - Sugarpill "Buttercupcake"
*blauer Lidschatten - BENI DURRER "Mitternacht"
*dunkelgrüner Lidschatten - aus Sleek "Bad Girl" Palette
*grasgrüner Lidschatten - trend IT UP Scarabeo e/s "020"
*hell schimmernder Lidschatten - aus Sleek "Bad Girl" Palette
*schwarzer Geleyeliner - CATRICE "Black Jack with Jack Black"
*schwarzer Kajal - CATRICE Sensitiv' Eyes Kohl Kajal
*schwarzer Flüssigeyeliner - essence rock'n'doll dui stylist eyeliner pen
*schwarze Mascara -  essence rock'n'doll Volumen Mascara (PR-Sample)
*Wimpernkleber - essence frame4FAME lash glue
*falsche Wimpern - aus alter CATRICE LE
*Strasssteinchen
*Augenbrauenprodukt - Makeup Revolution Ultra Aqua Brow Tint "medium"

Auf den Lippen trug ich "Stone" Liquid Suede von NYX.


Nun bin ich wieder gespannt, was ihr dazu sagt. Wir hoffen ihr macht fleißig mit. Vergesst außerdem nicht, die coolen Ideen der anderen Ladies zu bewundern:

Do. 01.09. piranhaprinzessin
Fr. 02.09. jaobeautyjunkie
Sa. 03.09. make-up-blog
So. 04.09. nisinails
Mo. 05.09. stadtprinzessinnessa
Di. 06.09. fioswelt
Mi. 07.09. talasia und Ich




27 August 2016

neue bunte Helden in der Trend IT UP Theke - inklusive Looks


Der Sommer/Spätsommer ist immer auch die Zeit der neuen Drogeriesortimente. Ob nun nötig oder nicht - darüber darf die Community gern streiten. Aber dennoch sind sie jedes Jahr wieder da und mit ihnen auch viele spannende Neuheiten für uns. Nicht selten lockt da dann auch gerne mal ein Highlight, das große Taten verspricht.

Im Fall von Trend IT UP waren es die Scarabeo Eye Shadows, die schnell als heiße Kandidaten gehandelt wurden. Gebackene, farbige Lidschatten mit intensiver Farbabgabe, die trocken, wie auch feucht aufgetragen werden können.  

Review zu den Trend IT UP Scarabeo Lidschatten

Beim Stöbern in der frischen Theke entschied ich mich für "020" - ein leuchtendes Grasgrün und die "040" - ein intensives Violett. Jeweils für 3,95€Schade, dass die Schönheiten keine Namen bekommen haben.

Die Swatches seht ihr ohne Lidschattenbase und mit Fingerkuppe aufgetragen - ungeschichtet:

Swatches Scarabeo Eye Shadows 020 und 040
Knallt schon mal wunderbar oder?
Die Textur ist weich und krümelt nicht. Außerdem lassen sie sich angenehm und gleichmäßig verblenden. Ich habe natürlich auch jeweils einen Look zur Anschauung geschminkt:

AMU mit Trend IT UP Scarabeo

farbige Augen Make-ups

Ihr seht die beiden übrigens hier in trockener Anwendung. Feucht aufgetragen werden sie noch einmal minimal intensiver und dunkler. Der grüne Ton wird während des Verarbeitens etwas kühler und wandelt sich etwas weg vom Gras- hin zu einem Smaragdgrün. Darüberhinaus war die Performance aber bei beiden anstandslos. Sie sind großartig intensiv und trotzdem gut dosierbar und daher ideale Kandidaten für freudig-bunte Looks oder eben nur kleine Farbakzente am unteren Wimpernkranz.



~ Fazit ~


Na da kann man doch nicht meckern. Sie sind vielleicht nicht die preisgünstigen Kandidaten in der Drogerie, aber absolut bezahlbar und dafür qualitativ bemerkenswert. Leuchtkraft, kein Krümeln und je nach Belieben etwas dezenter tragbar, wie auch kräftig aufbaubar. Meine Looks gefielen mir beide sehr gut und ich werde mir auch die anderen 4 Nuancen in der Theke bei Gelegenheit noch einmal ansehen. Wie steht es mit euch?

Wie gefallen euch die neuen knubbligen Käferlein der dm-Marke? 


Weitere Eindrücke findet ihr bei:





15 August 2016

magical Make-Up Challenge - Thestral


Und da sind wir schon wieder einmal mehr am Montag - in einer neuen Runde Magical Make-up Challenge. Wieder einmal hatten wir Ida und Julia als tolle Teilnehmer für die letzte Runde der Veela. Danke an euch, Mädels.


Auch ihr könnt wieder gern dabei sein. Wir geben die Hoffnung nicht auf, dass es auch mal noch andere Mitpinsler geben wird ;) Verlinkt eure Beiträge hier unter unserem letzten Look oder nutzt Instagram mit dem #magicalmakeupchallenge. Wir freuen uns sehr über Teilnahmen. Außerdem findet ihr meine letzten Looks wieder hier:

☆.Dementor`*.☆
☆.*´Hippogreif`*.☆
☆.*´Veela`*.☆


"Die Kutschen waren nicht mehr pferdelos. Zwischen den Deichseln standen Kreaturen. Hätte er ihnen Namen geben müssen, dann hätte er sie wohl Pferde genannt, obwohl sie auch Reptilien ähnelten. Sie waren vollkommen fleischlos, ihre schwarzen Decken klebten an ihren Skeletten, von denen jeder Knochen sichtbar war. Sie hatten drachenartige Köpfe und ihre pupillenlosen Augen waren weiß und blickten starr. Aus den Widerristen ragten Flügel - gewaltige schwarze ledrige Flügel, die aussahen, als würden sie Riesenfledermäusen gehören."Harry Potter und der Orden des Phönix

Thestrale sind also schwarze, fast skelettierte, geflügelte Pferde mit ledriger Haut, die erstmals im 5. Harry Potter Band auftreten und Harry mächtig verunsichern, da er sie zuvor nie gesehen hat. Das ist wenig verwunderlich, denn Thestrale sieht man nur, wenn man den Tod gesehen hat - also jemanden sterben sah. Keine besonders nette Eigenschaft dieser Tiere. Sie gelten aufgrund dieser Tatsache auch als böses Omen. Eigentlich sind es aber sehr intelligente und treue Tierwesen, die weite Strecken fliegen können und auch im späteren Verlauf der Geschichte noch wichtig werden. Ungefährlich sind sie aber gewiss nicht. Sie haben eine Vorliebe für blutiges Fleisch und leben in einer gezähmten Herde im Verbotenen Wald um Hogwarts und ziehen jährlich die Schulkutschen der Schüler.

Thestrale Make-up

Für diesen Look mussten also besonders dunkle Farben ran - vorzugsweise Schwarz, denn es handelt sich schließlich um düstere Tiere. Ich habe also die Stirn etwas fleckig mit schwarzem Lidschatten betupft und eben solchen auch für die Augenbrauenzone und die Linien auf Nase, entlang des Gesichtes und des Halses genutzt. Diese habe ich dann leicht verblendet. Auf weiten Teilen des Gesichts habe ich außerdem silbernen Lidschatten aufgetragen, damit nicht alles so flach wirkt.
Den Augenbereich habe ich mit schwarzem Geleyeliner gestaltet und etwas 'ausgeflügelt' und außerdem etwas entlang der unteren Wimpernlinie rumgekleckst. Danach habe ich Wimpern getuscht und Falsies aufgetragen. Auf die Lippen kam etwas Balm.
Die Steinchen und Halbperlen entlang der Wangenknochen sind tatsächlich nur Zierde, um den Look etwas aufzulockern. 

Auch die Haare habe ich wieder versucht passend einzubinden und etwas auftoupiert und nur an einer Kopfseite angeordnet, um ein wenig an die Optik einer Mähne zu erinnern.  

Harry Potter Thestrale Make-up

kreativer Thestral Make-up Look

dark creature Make-up

Harry Potter Fan Make up

verwendete Produkte:

*schwarzer Geleyeliner - CATRICE Gel Eye Liner "Black Jack with Jack Black"
*schwarzer Lidschatten - aus Sleek "au natural" Palette
*silberner Lidschatten - aus Sleek "Sparkle 2" Palette
*schwarze Mascara - essence rock'n'doll Volumen Mascara (PR-Sample)
*Wimpernkleber - essence frame4FAME lash glue

*falsche Wimpern - aus asiatischem Wimpernset
*schwarze Strasssteine und Halbperlen


Natürlich müsst ihr auch wieder unbedingt bei JASMIN vorbeiklicken und ihre coole Version bestaunen! Wir hatten wieder viel Spaß an dieser Challenge, also versucht euch doch auch gern einmal. Wie gefallen euch unsere Umsetzungen?
In der nächsten Runde ist der wunderschöne Phönix an der Reihe - diesmal habt ihr allerdings 3 Wochen Zeit mitzumachen - also bis zum 5. September! 




Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...